Schmerz-Lösungen

Schmerz-Lösungen
Von ohnmächtigem Leiden zu mehr Autorität und Lebensfreude im eigenen Körper

Chronische Schmerzen höhlen alles aus: die Beziehungen, die Lebensfreude, das Sinngefühl, das Selbstwertgefühl... und können bis zu 80 % unserer Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen, sodass es immer schwerer wird, die alltäglichen Herausforderungen zu bewältigen. Chronische Schmerzen machen depressiv.

 

Im Unterschied zu akuten Schmerzen, die gesunde Alarmsignale unseres Körpers sind, entstehen chronische Schmerzen erst dann, wenn der Körper sich nicht wieder selbst stabilisieren kann. Diese Fähigkeit zur Selbstregulation und –Heilung hängt sehr stark von der inneren Sicherheit ab, was Flexibilität im Denken und Fühlen bedeutet, konkret Zugang zu Kreativität und Schwingungsfähigkeit.

 

Wenn aber diese Sicherheit und Schwingungsfähigkeit beeinträchtigt ist,

durch Verluste von Partnern, Angehörigen, dem Arbeitsplatz, der sozialen Absicherung, oder durch ein traumatisches Ereignis, selbst wenn dieses schon länger zurückliegt, ..., dann ist die Wahrscheinlichkeit für chronische Schmerzen besonders hoch. Dies haben zahlreiche Studien auch sehr deutlich abgebildet.

 

Bleibt also nur, sich für den Rest des Lebens mit immer stärkeren Medikamenten über Wasser zu halten??? Mit den entsprechenden Nebenwirkungen??? NEIN!!!